Herzlich Willkommen bei St. Peter Line!

Die Reederei St. Peter Line wurde 2009 gegründet und ist in der EU auf Zypern beheimatet.
Beide Fährschiffe fahren unter der Flagge von Malta und sind auf den Routen Helsinki-
St. Petersburg-Helsinki und Stockholm-Tallinn-St. Petersburg-Helsinki-Stockholm aktiv.

Die Grundphilosophie des Unternehmens ist es, russische Gastfreundschaft in Kombination
mit europäischer Qualität, Service und Sicherheit anzubieten.

Der Aufenthalt in St. Petersburg ist bei An- und Abreise mit St. Peterline bis zu
72 Stunden VISAFREI.

Die MS Princess Maria und die MS Princess Anastasia sind komfortable Kreuzfahrtfähren und mit
anderen Fährschiffen in der Region vergleichbar. Sie bieten neben der Unterbringung in komfortablen
Kabinen ein umfangreiches kulinarisches Angebot, sowie Unterhaltungs- und Wellness-Angebote.

Von der 4-Bett Kabine, als günstigste Variante, über 2-Bett Innen- und Aussenkabinen bis hin zur
luxuriösen Suite bietet St. Peterline Ihnen verschiedene Arten an Übernachtungsmöglichkeiten. Für das
leibliche Wohl gibt es diverse Auswahlmöglichkeiten vom Bistro für den kleinen Hunger, über das Buffet-
restaurant, wo verschiedene Getränke im Preis inklusive sind, bis zum Gourmet Restaurant für höchste
Ansprüche. Abends bietet St. Peterline Ihnen ein vielfältiges Unterhaltungprogramm an Bord mit typisch
russischen Shows im grossen Showsalon, gemütlichen Bars und am späten Abend rauschende Feste
in der Disco. Im Sommer sind zudem auf beiden Schiffen Bars an Deck für Sie geöffnet. Oder Sie
geniessen einfach die Aussicht auf die Ostsee in einem der Liegstühle.

Die beiden Fähren werden im technischen und nautischen Bereich von der renommierten Fährreederei
DFDS Lisco betrieben.
Die Servicebereiche werden von erfahrenen, Hotelmanagern aus der internationalen Luxushotellerie betreut.


Das FerryKnowHow Team aus Berlin (Generalagent von St. Peterline in Deutschland, Österreich und
der Schweiz) wünscht Ihnen einen angenehmen und unvergesslichen Aufenthalt an Bord und in den
faszinierend kulturreichen Metropolen der Ostsee!
Bei St. Peter Line benötigen Sie kein Visum,
kein Krankenversicherungsnachweis und
keine Offenlegung Ihrer Konten!


Die St. Peter Line Reisen sind immer visafrei, wenn:

- Hin- und Rückreise mit einem St. Peter Line Schiff erfolgen
- Die maximale Aufenthaltsdauer in Russland bis zu
   72 Stunden beträgt
- Sie ein City Tour Bus Ticket kaufen (EUR 25,- p.P.)
- Sie einen noch mindestens 6 Monate gültigen Reisepass
   mitführen

Sie erhalten auf Ihr City Tour Bus Ticket den Einreisetempel.
Dieses Ticket mit dem Stempel gilt als "Visaersatz".

Sollten Sie einen PKW oder Bus mitführen, benötigt der Fahrer
ein Visum. Die anderen Mitfahrer reisen weiterhin visafrei.

Natürlich können Sie sich innerhalb der 72 Stunden in ganz Russland frei bewegen. Bitte beachten Sie, dass Sie bei einem Aufenthalt über Nacht an der Grenze die Hotelbestätigung vorzeigen müssen.
schlißen
  close
left     Bild 1     right